5 Erfolgsfaktoren für erfolgreiche Pre-Roll-Ads auf Youtube

pre-roll-ads auf youtubePre-Roll-Ads auf YouTube nerven. Meistens jedenfalls. Sei es, weil sie aufgrund von Reichweitenmaximierung und den dadurch resultierenden Streuverlusten gar nicht zu meinen Produkt- und Markenvorlieben passen – oder weil sie schlichtweg nicht gezielt auf die Bedürfnisse des Distributionskanals YouTube zugeschnitten sind. Vielmehr ist ein Großteil der Werbe-Clips auf YouTube nichts anderes als adaptiertes, zusammengeschnittenes oder im schlimmsten Fall gar unverändertes TV-Material. Entsprechend oft klicke ich auf den „Skip“-Button oder hoffe, dass ein Reload mich ohne Pre-Roll-Ad auf das Video kommen lässt, das ich eigentlich sehen wollte.

Doch was sind die tatsächlichen Erfolgsfaktoren für Pre-Roll-Ads? Wie schafft man es, dass der Zuschauer „bei der Stange“ bleibt und im Idealfall noch meinen Call-to-Action-Button drückt? Ist Klicki-Bunti der Weg? Oder geht es auch anders? Wir haben 5 Erfolgsfaktoren gesammelt und präsentieren diese anhand einer Ad zu Madascar 3 als (humorvollen) Best-Practice-Case! (mehr …)