#Interne Kommunikation 4.0 – Teil 1: Hat die Mitarbeiterzeitung Zukunft?

Die Studie "Die Zukunft der Mitarbeiterzeitung 2015" wurde von der School for Communication and Management und von Kuhn, Kammann & Kuhn durchgeführt

Die Studie „Die Zukunft der Mitarbeiterzeitung 2015“ wurde von der School for Communication and Management und von Kuhn, Kammann & Kuhn durchgeführt

Die Klaviatur der Medien wächst täglich – daran bedient sich auch die interne Kommunikation. Die gedruckte Mitarbeiterzeitung ist längst nicht mehr das einzige Instrument, über das Mitarbeiter informiert werden. Multichannel-Publishing ist Alltag. So auch bei einem unserer Kunden. Wir unterstützen hierbei, die vielfältigen Kanäle zu bespielen: Mitarbeiterzeitung, Kommunikationsplattform im Intranet mit Video-, Audiobeiträgen und Kommentarfunktionen, Mitarbeiter-TV, SMS auf Diensthandys und Plakate an den schwarzen Info-Brettern der Niederlassungen.

Hat die klassische Mitarbeiterzeitung bei so viel Konkurrenz überhaupt noch eine Zukunft? Unternehmen befinden sich mitten im Digitalisierungsprozess, die Vernetzung durch die Technik wird immer feinmaschiger – was wird da aus der „guten alten“ Printversion? Ist sie überhaupt noch erwünscht? Mit diesen Fragen beschäftigt sich eine aktuelle Studie  von SCM und Kuhn, Kammann & Kuhn unter 172 Unternehmensvertretern – und kommt zu einem eindeutigen Fazit: (mehr …)