Jan Böhmermann und die Grenzen der Pressefreiheit

Screenshot ZDF Mediathek

Screenshot ZDF Mediathek

Ein Gedicht des Satirikers und Moderators Jan Böhmermann sorgt zurzeit für ordentlichen Wirbel.  Die Aufregung ist groß, die einen sehen die Pressefreiheit bedroht und die anderen finden, Jan Böhmermann sei mit seinen vulgären Äußerungen über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan entschieden zu weit gegangen. Alle diskutieren mit: Prominente, die meinungsbildenden Medien, Politiker, zuletzt hat sich sogar die Bundeskanzlerin zu Wort gemeldet. Besondere Brisanz gewinnt das Thema zudem durch die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft, die kürzlich gegen Böhmermann und das ZDF aufgenommen wurden. (mehr …)