Von Internetgöttern und dem Wunsch nach mehr Langsamkeit

Bild von secretlondon123 via flickr (CC BY-SA 2.0)

Bild von secretlondon123 via flickr (CC BY-SA 2.0)

Früher war man eine ganze Weile beschäftigt, wenn man sich ins Internet einwählen wollte: Rund eine Minute lang musste man das verstörende Dröhnen und Summen des Modemgeräts ertragen. Von einem gesamtgesellschaftlichen Trauma zeugen zahlreiche Youtube-Videos, welche dem nervenzerreibenden Sound des heute altertümlichen Apparates gedenken. Eine besonders laute und zerstörerische Kostprobe dieser damals High-Tech verheißenden Melodie bekam man, wenn man während der Internetnutzung den Telefonhörer abnahm, quasi als Strafe: „Entweder du gehst ins Internet ODER du telefonierst!“. Das alles sorgte dafür, dass ein Ausflug ins Internet eine Menge Zeit kostete. (mehr …)