5 Erfolgsfaktoren für erfolgreiche Pre-Roll-Ads auf Youtube

pre-roll-ads auf youtubePre-Roll-Ads auf YouTube nerven. Meistens jedenfalls. Sei es, weil sie aufgrund von Reichweitenmaximierung und den dadurch resultierenden Streuverlusten gar nicht zu meinen Produkt- und Markenvorlieben passen – oder weil sie schlichtweg nicht gezielt auf die Bedürfnisse des Distributionskanals YouTube zugeschnitten sind. Vielmehr ist ein Großteil der Werbe-Clips auf YouTube nichts anderes als adaptiertes, zusammengeschnittenes oder im schlimmsten Fall gar unverändertes TV-Material. Entsprechend oft klicke ich auf den „Skip“-Button oder hoffe, dass ein Reload mich ohne Pre-Roll-Ad auf das Video kommen lässt, das ich eigentlich sehen wollte.

Doch was sind die tatsächlichen Erfolgsfaktoren für Pre-Roll-Ads? Wie schafft man es, dass der Zuschauer „bei der Stange“ bleibt und im Idealfall noch meinen Call-to-Action-Button drückt? Ist Klicki-Bunti der Weg? Oder geht es auch anders? Wir haben 5 Erfolgsfaktoren gesammelt und präsentieren diese anhand einer Ad zu Madascar 3 als (humorvollen) Best-Practice-Case! (mehr …)

Das Erfolgspaket in der Kommunikation: Originelle Idee und aufmerksamkeitsstarke Verbreitung

In Zeiten, in denen der Medienrezipient auf allen Seiten mit News berieselt wird, ist es auch für gemeinnützige Vereine, soziale Verbände und Non-Profit-Organisationen immer schwieriger geworden, für Aufmerksamkeit zu sorgen. Die aktuelle Aktion „Rechts gegen Rechts“ zeigt, wie man es trotzdem schafft:

Spendenmarsch "Rechts gegen Rechts" in Wunsiedel.

Spendenmarsch mit Konfetti – „Rechts gegen Rechts“ in Wunsiedel.

Die Story bringt den Drive
Demos, die sich gegen Rechtsextreme richten und hierbei Neonazi-Aufmärsche als Anlass nutzen, sind nichts Neues. Wenn auch sicherlich notwendig, um Zeichen dagegen zu setzen, erreichen sie in ihrer klassischen Form nur noch wenig Aufmerksamkeit in den Medien. Das dachten sich wohl auch die Verantwortlichen der Initiative „Rechts gegen Rechts“. Ein neuer Ansatz aufmerksamkeitsstark Zeichen zu setzen, musste gefunden werden. (mehr …)