Kampagnenname

politische Studie zur Deutsch-Französischen Beziehung

Kunde

Randstad Deutschland

Kampagnentyp

PR-Kampagne mit Unterstützung durch Social Media

Laufzeit

20.11.2017 – 28.02.2018

Reichweite

5,7 Mio.
Zur Case-Übersicht

Randstad Deutschland:
Studie zur Deutsch-Französischen Beziehung

Ziele:

  • Platzierung des Studienergebnisse in überregionalen Medien
  • Etablierung Randstad Deutschland CEO als Experte für die Schwerpunkte „Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen“ und „HR“

Umsetzung:

  • Die Ergebnisse der politischen Studie zur Deutsch-Französischen Beziehung haben wir in Form eines Berichtsband aufbereitet und durch Grafiken veranschaulicht.
  • Zu aktuellen Anlässen wie dem Jubiläum des Elysee-Vertrags oder dem Weltwirtschaftsforum in Davos haben wir ausgewählte Zahlen der Studie in den Fokus gestellt und die entsprechenden Hintergrundinfos gezielt Tages- und Wirtschaftszeitungen angeboten.
  • Darüber hinaus sind wir mit Spezialthemen wie der Qualifikation von Arbeitnehmern und der Bedeutung von Fachkräften an ausgewählte Fachmedien herangetreten.
  • On top haben wir alle Meldungen auch auf den Social Media Kanälen von Randstad gespielt.

Aktivierungskanäle:

  • Tages- und Wirtschaftszeitungen
  • Social Media

Ergebnisse:

  • Medien-Reichweite: 5,7 Mio.
  • 179 Beiträge in den Sozialen Medien