„Fußballromantik statt Kommerz!“

Ist es Zeit für DFB, DFL und die Vereine, ihr Kommunikationsverhalten zu verändern?

Fußballromantik statt Kommerz ist ein Motto, das viele Fußballfans vertreten. Pro Samstag 15:30, gegen Halbzeit-Shows beim DFB-Pokalfinale und natürlich sollen keine Retortenvereine wie RB Leipzig in der Bundesliga spielen. Die Liste der Kritikpunkte ist lang – und die Kommunikationsabteilungen von Vereinen und Verbänden schweigen sich zumeist aus.

Es stellt sich die Frage, in wieweit die Kommunikation zwischen den Verbänden und Vereinen längst dysfunktional ist – und ob es nicht höchste Zeit für ein Umdenken ist.

Weiterlesen