Hacker mit Skimaske? Das muss doch nicht sein!

In diesen Stockfoto-Datenbanken findet man zeitgemäße und kostenfreie Fotos für die Unternehmens-Kommunikation

Wer kennt es nicht? In den Medien kommt das Thema Hacker auf und „passend“ dazu werden Fotos von Männern in Skimasken, die vor ihrem Computer sitzen, verwendet. Selbst das Satire-Portal „Der Postillon“ hat diese Thematik bereits aufgegriffen und humoristisch beleuchtet. Andere Stockfotos, die eher zum Fremdschämen statt zum Abdrucken einladen, haben kürzlich ganz neuen Ruhm erhalten: Für eine Adobe-Kampagne wurden kürzlich die plattesten Stockfotos auf T-Shirts und Pullover gedruckt. Damit möchte das Unternehmen auf die Qualität der eigenen Stockfoto-Datenbank hinweisen und dabei unterstreichen, dass bei der Auswahl von Stockfotos Sinn und Verstand aktiv beteiligt sein sollten.

Heute präsentieren wir im impact-Blog 5 Linktipps zu kostenlosen Stockfoto-Datenbanken.
Weiterlesen

Warum sich Social Media auch für B2B Unternehmen lohnt

Baumaschinenhersteller Liebherr zeigt Best Practice

Social Media für B2B Unternehmen

Warum sich Social Media auch für B2B Unternehmen lohnt

Nahezu jedes gut geführte B2C-Unternehmen ist bei mindestens einem Sozialen Netzwerk wie Facebook, Twitter oder Instagram vertreten. B2B-Unternehmen dagegen findet man in den relevanten Kanälen eher selten. Für diese Zurückhaltung gibt es jedoch keinen Grund. „Wen wollen wir erreichen?“ „Was sollen wir posten?“ „Welche Wirkung soll das haben?“  – So oder so ähnlich sehen die Fragen der Verantwortlichen in Bezug auf den Einstieg in die Welt von Social Media häufig aus. Nicht ganz zu Unrecht. Allerdings münden sie zu häufig in Abwarten oder gar Ablehnung. Und das ist vollkommen unbegründet. Auf Facebook und Co können Unternehmen Beziehungen zu Kunden und Geschäftspartnern aufbauen und so nicht nur ihre Fachkenntnisse und Kompetenz unter Beweis stellen. Diese Aspekte gelten eben nicht nur für B2C-Unternehmen.

Weiterlesen