Facebook-Messenger wird zur Pflicht-App

Oder: Let's go for the App-Weltherrschaft

Instagram, Whatsapp, Facebook – drei Apps aus dem Hause bzw. aus dem direkten Dunstkreis von Facebook sind auf einer Vielzahl von Smartphones bereits installiert. Bei Seiten-Admins und -Moderatoren kommt noch der Facebook-Seitenmanager hinzu. Nun wird Facebook aller Voraussicht nach die User der Facebook-App dazu „zwingen“, auch den Facebook-Messenger zu installieren – zumindest auf iPhones und Android-Phones. Denn: Auf diesen Systemen wird mit der bald erscheinenden neuesten Version der Facebook-App der Link zu den Nachrichten/Messages durch einen Shortcut zum Facebook-Messenger ersetzt. Die mobile Webansicht von Facebook und die Windows-Phone-App sind offenbar von diesem Schritt nicht betroffen.

5 Apps aus dem "Dunstkreis" von Facebook

Messenger – Instagram – Whatsapp- Facebook – Seitenmanager:
5 Apps aus dem „Dunstkreis“ von Facebook

Weiterlesen

Nachrichtenfaktoren in der PR

Oder: What’s the news?

Wenn mir eine der vielen Publizistik-Theorien aus der Uni im Kopf geblieben ist, dann ist es wohl die der Nachrichtenauswahl. Bestimmte Merkmale einer Information/Nachricht verleiten den Journalisten dazu, die Nachricht als eine solche in den Fokus zu setzen, so heißt es in den Kommunikationswissenschaften. Umso mehr dieser Merkmale zusammenkommen oder umso stärker sie vorhanden sind, desto eher hat die Nachricht Chancen aufgenommen zu werden. Auch in der Agenturpraxis ist das mehr als nur Theorie.

Jeder PR-Berater kennt wohl die Situation: manchmal ist es eine Herausforderung Kunden davon zu überzeugen, dass nicht allein ein gut gepflegtes Netzwerk zu Journalisten bei der erfolgreichen Medienarbeit hilft. Die Inhalte sind das Entscheidende. Pressemeldungen ohne Relevanz können diese Beziehungen sogar eher gefährden.
Denn am Ende entscheidet der Nachrichtenwert, welche Meldung in den Medien erscheint, in welchem Umfang und in welcher Aufmachung. Weiterlesen

FIFA Weltmeisterschaft 2014: 3 Milliarden Interaktionen auf Facebook

...und 35,6 Millionen Tweets beim Deutschen Halbfinalsieg über Brasilien

wm-bei-facebook350 Millionen Menschen haben während der FIFA-Weltmeisterschaft über 3 Milliarden Interaktionen bei Facebook durchgeführt – dies vermeldet das Social Network in einem eigenen Blogpost.

Top-Match aller Begegnungen der WM war – wenig verwunderlich – das Finale zwischen Deutschland und Argentinien mit 88 Millionen Interaktionen. Betrachtet man die Einzelspieler, konnte der brasilianische Superstar Neymar während der WM 15 Millionen Fans hinzugewinnen – das größte prozentuale Wachstum hatte jedoch ein anderer: Die Fanbase des Holländers Memphis Depay wuchs während der WM um satte 678%.

Weiterlesen

Blogger-Relations: Eine wertvolle Ergänzung im Kommunikations-Mix 2.0

Die Relevanz von Bloggern für den Kommunikations-Mix

Neben Facebook & Co. sind es zunehmend Blogs, die an Relevanz für die Umsetzung von Kommunikations-Zielen gewinnen. Das zeigt auch der Social Media Industry Report 2014. Hier gaben 68% der befragten PR-Entscheider an, den Bereich rund um Blogs im Jahr 2014 weiter ausbauen zu wollen und auch in entsprechende Maßnahmen zu investieren.

Dabei stellt sich die Frage: Wie sieht es bei den Bloggern aus, wo genau liegen die Bedürfnisse und Präferenzen auf deren Seite? Weiterlesen